Archiv

50 Jahre aktiv in Posaunenchören: Hanna Braun

Cindy Brust, Hanna Braun. Pfrin. Kirsten Müller-Oldenburg
Bildrechte: Dieter Müller

"Gott loben ist unser Amt" - unter diesem Motto blasen zur Zeit 11 aktive Bläserinnen und Bläser aus Eisingen, Kist und Waldbrunn im Posaunenchor der evangelischen Philippus-Gemeinde. Seitdem im 19. Jahrhundert eine ganze Posaunenchorbewegung entstand, gehören diese Blechbläserensembles zum evangelischen Kirchenleben. "Posaunenchöre sind sogar UNESCO Weltkulturerbe!", erwähnt unser Posaunenchorleiter, Robert Brust, gerne.  

Die bunten Stühle sind wieder da!

Vertrauensfrau Friederike Möhnle, Othmar Wagner (ev. Bürgerstiftung), Pfrin Müller-Oldenburg, 2. Vorsitzender des St. JosefsStifts Ernst A. Hestermann
Bildrechte: Melissa Hager

Die bunten Stühle sind wieder da! Dank eines Zuschusses der evang. Bürgerstiftung konnten wir 5 Stühle dauerhaft erwerben. Künstler aus dem St. JosefsStift haben diese mit ihrem Betreuer Stefan Leins zusammen gestaltet. So stehen nun zwischen unseren blauen Stühlen "ganz normal anders" 5 bunte Stühle: entsprechend der 9 % der durchschnittlichen Anzahl der sonntäglichen Gottesdienstbesucher. Denn 9 % der Bevölkerung sind Menschen, die mit einer Behinderung leben und unser Leben bunter, vielfältiger machen. Die bunten Stühle machen dies sichtbar.

Schöpfungsgottesdienst zum Auftakt des Projektes Grüner Gockel

30.06.2019: Den Unterschied zwischen "Wetter" und "Klima" erläuterte Heinrich Kilian, Umweltbeauftragter des Kirchenvorstandes unserer Kirchengemeinde, beim Auftakt zum "Grünen Gockel". Es war heiß an diesem Sonntag, aber das allein bedeutet noch nicht den Klimawandel. Heinrich Kilian und Hermann Dornauer stellten mit dem ganzen Team das Projekt vor, das in den nächsten Monaten unser Schwerpunkt im Gemeindeleben sein wird. Mit einem Schöpfungsgottesdienst, erinnerte das Familiengottesdienst-Team an unsere christliche Verantwortung für die Schöpfung.

Kirchenvorstand Klausurwochenende in Rummelsberg

KV Klausur
Bildrechte: Kirchengemeinde

Ein ganzes Wochenende verbrachte der neue Kirchenvorstand in der Gemeindeakademie Rummelsberg. Gemeinsam mit zwei anderen Kirchengemeinden arbeiteten wir an unserem Bild von Gemeinde und an unseren Zielen für diese Kirchenvorstandsperiode. Die breite Palette dessen, was es bei uns gibt, und die Lebendigkeit unserer Kirchengemeinde wurde uns da erst wieder bewusst, besonders im Austausch mit den anderen Kirchengemeinden. So ist die Vernetzung der vielen Gruppen unserer Gemeinde weiterhin eine große Aufgabe, das Zugehen auf die vielen Neubürger und die Öffentlichkeitsarbeit.

Infoabend zum neuen "Philippus-Kinderhaus"

21.02.19: Viele Interessierte kamen zum Infoabend über das neue "Philippus-Kinderhaus", das am 1.9.2019 in Waldbrunn eröffnen wird. Pfrin. Kirsten Müller-Oldenburg begann mit einem Impuls über eine Blumenzwiebel. So, wie in dieser Blumenzwiebel bereits alles steckt, was die Blume sein wird - Sorte, Farbe, Art und Weise - so steckt in einem kleinen Menschen schon von Anfang an alles, was er/sie mitbringt an Begabungen, Eigenarten usw. Aber jede Blumenzwiebel braucht einen Nährboden, Pflege, Bedingungen, unter denen sie sich gut zu all der Schönheit entfalten kann, die sie mitbringt.

Konzert: "Rosenduft und Nachtigallenklang" mit Pia Buchert

Pia Buchert
Bildrechte: Pia Buchert

Standing Ovations für Pia and friends: Am 16.02.2019 waren die aus Kist stammende Mezzosopranistin Pia Viola Buchert zusammen mit Meike Leluschko (Sopran) und Jenny Meyer (Harfe) mit ihrem Trioprogramm „Rosenduft und Nachtigallenklang“ in der Philippuskirche Eisingen zu Gast. 

Die drei Musikerinnen sind alle Absolventinnen der Musikhochschule Detmold.