Zurück zur Homepage   Schreiben Sie uns eine mail!  

 


Allgemeines
zu Kirchenglocken

Formen und Teile
Musikalisches
Glockenguss
Glocken und Kanonen
Läuteordnungen
Glockenlinks

 

Die Glocken der
Philippuskirche

Finanzierung
Das Geläute
Der Glockenguss
Die Glockenweihe
Die Glocken im Turm
Das Abnahmegutachten
Unsere Läuteordnung

Liebe Leserinnen und Leser,

Glocken sind hinsichtlich ihrer Form einfache und zugleich jedoch außerordentlich wirkungsvolle Musikinstrumente. Ein gleichmäßiger Schlagrhythmus schöner voller Glockentöne kann sehr erfreuen.

Glockenklang lädt zur Besinnung ein:

  • Zur Besinnung auf Gott,
  • zur Besinnung auf mich selbst,
  • zur Besinnung auf Frieden
  • und auf manches mehr, das uns Menschen und unserer Welt gut tut.

Glocken sind aus unserer christlichen Tradition und Kultur nicht wegzudenken. Ihre Geschichte reicht allerdings weit vor den Beginn des Christentums zurück. Die Ursprünge sind in Asien zu suchen.

Glocken sind in mehreren Religionen beheimatet. Es gehört zu ihrem Wesen, dass sie Menschen zueinander bringen. Mögen die künftigen Glocken der Philippuskirche uns als Christen verschiedener Konfessionen weiter verbinden und mit ihrem Klang alle Bürger erfreuen.

Für die Finanzierung der Glocken benötigen wir dringend weitere Spenden. Die Kosten für das Gießen einer Glocke (d.h. ohne Glockenstuhl, Antriebstechnik und Montage) betragen 4.000 bis 6.000 Euro. Erklärt sich eine Einzelperson oder eine Gruppe bereit, eine Glocke zu stiften, so ist es üblich, diese als Stifter auf der Glocke zu benennen.

Für alle Unterstützung bei der Finanzierung der Glocken ist der Kirchenvorstand sehr dankbar.

Pfarrer Peter Fuchs


Zum Seitenanfang


© Copyright für Text und alle Bilder by Ev.-Luth. Kirchengemeinde Eisingen-Kist-Waldbrunn
Am Molkenbrünnlein 10, D-97249 Eisingen